Über Larry

larryIch bin ein begeisterter Musikfan. Willkommen auf meiner Website.

Wenn sie eine Berichterstattung vor Ort wünschen, füllen sie bitte dieses Antragsformular komplett aus und senden es uns zu.

Wichtig: Es gibt keinen Anspruch auf eine Akkreditierung! Nur Medienschaffende, die über die Muisiglanzgmeind berichten, können akkreditiert werden. Die Presseakkreditierungen sind beschränkt, so dass wir leider nicht allen Anfragen gerecht werden können. Wir werden deshalb denjenigen Medien den Vorzug geben, die unsere Veranstaltung im Vorfeld bereits angekündigt haben oder aber eine umfangreiche Nachberichterstattung bestätigen können. Personen von Online Medien können sich nur in Ausnahmefällen akkreditieren lassen.
Pro Redaktion sind höchstens 2 Plätze (Journalist und Fotograf) vorgesehen. Bitte beachten Sie, dass für jede Person ein Gesuch eingereicht werden muss.
Um eine schnelle Bearbeitung zu gewährleisten, bitten wir im Zuge der Anmeldung um Zusendung ihrer Belegexemplare der Vorberichte zum aktuellen Openair.

Winterjam Retrospektive
Die Bilder vom Winterjam sind online. Unter Special Events kannst du dir einige Momente dieser Fuhr zu Gemühte führen.

mehr…

Programmation Muisiglanzgmeind 07
Liebe Bands und Booking Agenturen, bitte schickt uns keine weiteren Bewerbungen für die ML07.
Das Line up ist vollständig.

08/03/07

Helfer für die ML 07 gesucht
Wenn du dein Lieblingsopenair unterstützen möchtest, dann melde dich jetzt als Helfer an. Unter der Rubrik “Helfer” findest du die nötigen Infos. Unser Dank ist dir jetzt schon gewiss.

VORVERKAUFSSTELLEN

STANS (NW) 360°, Dorfplatz 6
STANS (NW) GUÄTLI SHOP, Rieden 1
STANS (NW) NEUE NIDWALDNER ZEITUNG, Obere Spichermatt 12
BUOCHS (NW) ARENA SPORT, Ennetbürgerstrasse 4
LUZERN (LU) LZ CORNER, Pilatusstrasse 12, 6003 Luzern
LUZERN (LU) DATA QUEST AG, Pilatusstrasse 18, 6003 Luzern
ALTDORF (UR) 360°, Schmiedgasse 1
ALTDORF (UR) NEUE URNER ZEITUNG, Höfligasse 3
SARNEN (OW) SARNEN – TOURISMUS

ONLINE
2-Tages-Pass
Der Online-Verkauf für Zweitagespässe ist eingestellt. Wer einen Zweitagespass will, kann diesen an der Abendkasse am Freitag erstehen. Wir danken für Dein Verständnis.

Tageseintritt
Tageseintritte können ab sofort nur noch an der Kasse bezogen werden. Etz aber los!

Arbeitsbedingungen / Anmerkungen:
Deine Anmeldung ist verbindlich. Du bist als Helfer registriert und wirst in eine Schicht eingeteilt.

Falls Du Deine Schicht nicht antreten kannst, sind wir darauf angewiesen, dass Du Dich abmeldest.
Die Schicht-Zeiten können nicht gewählt werden. Wenn Du Dich als Helfer anmeldest, wirst Du in eine Schicht eingeteilt.Falls Du nur zu einer bestimmten Zeit anwesend bist, musst Du dies bei den Bemerkungen eintragen. Wir werden dann versuchen darauf Rücksicht zu nehmen.
Aufbau/Abbau: bitte bei Bemerkungen eintragen, ob Du während des Tages oder am Abend arbeiten kannst.
Wenn Du zwei Tage angekreuzt, heisst das, dass Du an beiden Tagen je eine Schicht arbeiten möchtest.
Arbeitest Du an zwei Tagen am Open Air, erhält man den Eintritt für das ganze Open Air. Arbeitest Du am Sonntag, erhälst Du einen freiten Eintritt für den Samstag.
Der aktuelle Einsatzplan ist auf dem Internet ersichtlich. Er wird wöchtentlich neu erstellt. Genaue Infos werden innerhalb eines Monats nach der Anmeldung per Post an die Helfer verschickt. Falls Fragen zu den Schichenteinteilungen auftreten, wendet Euch bitte direkt an Natalie Mühlebach (041 610 00 02 oder 079 377 81 50 oder natalie-haudi@kfn-ag.ch).
Mindestalter für Helfer ist 18 Jahre.
Wir danken Dir jetzt schon für Deinen Einsatz und freuen uns, mit Dir die 3. Muisiglanzgmeind zu starten. Als Dank für Deinen Fleiss bieten wir Dir eine kleine Entschädigung. Jeder Helfer erhält ein T-Shirt, Verpflegung am Helfertag, ein Gratis-Eintritt am Einsatztag und eine Einladung für das Helferfest.
Grüsse aus der Kasse
Liebes Tagebuch

Mein Freund aus der Festwirtschaft hat dich genau über seine Neuerungen informiert. Natürlich möchte ich da nicht hintenanstehen…
Aus Sicherheitsgründen haben wir den ganzen Geldfluss neu definiert. Im Monat Juli werden wir auf dem Festgelände ein Rohrpostnetz verlegen, damit jeder Cash-Umschlageplatz direkt Geld in unseren neuen Hochsicherheitstrakt abliefern kann. Nach der vollautomatischen Zählung werden halbstündlich Panzerwagen direkt zur Schweizerischen Nationalbank, Zürich verkehren, bewacht durch ein nepalesisches Gurkha-Kampfgeschwader (siehe Wikipedia).

Ein guter Helfer: CHF 0.–
Eine gute Notenzählmaschine: CHF 400.–
Oid’s Träume: unbezahlbar

Trotzdem, alles ‘safe’ in meinem Ressort und vielleicht kommen ja die Gurkhas trotzdem.

Bester Gruss aus der Zählmaschine
Oid

Grüsse aus der Festwirtschaft
Hallo meine Freunde da draussen. Ich melde mich auch mal zu Worte. Beim Ressort Festwirtschaft gehen wir auch in die Endphase. Es wird sich nicht viel verändern, ausser dass wir keine Shotbar mehr haben. Aus Sicherheisgründen (Stürze mit oder ohne Benzinsäule) verlegen wir die Shots in die einzelnen Baren. Auch aus Sicherheitgründen (Verstickungsgefahr und Verbrennungen durch Einwirkung von chemischen Stoffen) schliessen wir das legendäre Honky Tonk auch für ein paar Stunden zum ausluften. Aber keine Angst, über die Hardcore-Zeit bleibt es geöffnet
Das Bier wird wiederum Gelb sein und von der Leuchtenstadt kommen.
Anstonsten läuft alles nach Fahrplan und wir freuen uns euch Ende Juli bedienen zu dürfen.

Hirnblockade
und der herr sämf hat nun auch endlich den zugriff wieder geefunden.
woher plötzlich die zeit, sich dem bloggschen treiben zu widmen? tja, ich denke, ihr kennt die situation, wenn etwas ansteht, man kommt nicht weiter, und lässt sich gar gerne und schnell von was anderm ablenken… oder hattet ihr noch nie anstelle der steuererklärung auszufüllen urplötzlich das bedürfnis die küche zu putzen? oder etwa sinnvolle dokumentstapel (die man ja eigentlich eh schon lange wegschmeissen könnte) zu ordnen? oder gar nichtmehrtragbare kleider aus dem ach so überfüllten schrank zu entsorgen? oder eben einen blogeintrag zu machen… selbstverständlich handelt es sich nicht um meine steuererklärung! gooodsno! nein, es geht… verdammt, ich könnte ja noch wieder mal meine pannini-alben durchschauen und kontrollieren, ob auch alles richtig eingeklebt ist, oder alle postkarten nach datum einordnen. apropos einordnen: meine cd’s! soll ich sie wieder mal nach abc ablegen? huch, das macht man ja nur nach einer trennung; kommt also nicht in frage. aber meine miami vice dvd-boxen könnte ich mal aufstellen, nachdem ich den 5.tag von 24 fertig geschaut habe. ach ja, alles ungemein wichtige pendenzen. wie wärs mit fernsehsender neu ordnen?
…oder ich könnte doch vielleicht tatsächlich mich wieder dem vorwort vom festführer widmen!!!
tami sämf, mach di ad säck und nimm di zämä! dr henee warted!
sorry henee….

Posted By: ok

Finanz-Firlefanz
Liebes Tagebuch

Jetzt hat es mich auch erwischt… Die Fremdwörterfalle hat zugeschlagen und mein Finanz-Chinesisch bleibt unverständlich.

Die Aggregation: das Aggregat, die Anhäufung, die Ansammlung, die Gesamtsumme, die Verdichtung, die Zusammenfassung.

Ich denke, ein netter Ersatz für viele langweilige, deutsche Ausdrücke…

Ach ja, “Mon journal: tout va bien, je suis content avec mon ressort et j’espère que mes amis tous observent le délai que je leur ai donné. Voilà, au revoir, ton auteur.”

….längst vergessenen Ressorts
Ohh du Tagebuch du !

Ich habe leider die letzte O.K. Sitzung
verpasst und kann dich nicht mit News
uebergiessen. Ich hoffe meine ML-Mitbereiter haben wegen dessen kein Monolog des Gejammers losgelassen. Wichtiger ist aber noch, dass sie keinen logistischen Fehlentscheid getroffen haben…..solche sind irreparabel ! Bis jetzt gab es das zwar noch nie aber ich habe in gewissen Logistikforen meine Ohren reingesteckt
und solch ueble Dinge erfahren.
Sorry, gehe jetzt Fussball schauen.
Struunz! Flasche leer!

Das tragische Tagebuch eines längst ver
Liebes Tagebuch

Es gibt an einem Event viele Ressorts, die man ausüben kann um interessant zu sein,….aber niemals die Logistik!! Kein Schwein will etwas über die Logistik wissen.. wieso auch? Die meisten wissen ja nicht mal ob es sich um ein Schreibfehler oder wirklich ein Wort handelt….Logistik, wala !
Hier erstmal und zum Schluss für Heute die Erklärung.
LOGISTIK: Der Begriff umfasst alle Zwischenschritte der Fertigung. Sie umfasst alle Aktivitäten zur physischen Raum- und Zeitüberbrückung von Gütern und Personen, einschliesslich deren Umgruppierung.
Oder: Die richtige Menge der richtigen Güter zur richtigen Zeit in der richtigen Qualität zu den richtigen Kosten am richtigen Ort.

Ihr seht, es muss sehr viel richtig sein ;)!!

Mehr dazu das nächste mal.

Grunz Gesy

Uebrigens der verständliche Begriff für Logistik heisst Materialwirtschaft.

Marketing /Werbung
Zur ML 07 ist wiederum eine Klolektüre in schöner Aufmachung geplant. Zu diesem Zweck hat sich das “Heftli-Team” schon einige male getroffen und ein Konzept auf die Beine gestellt. Momentan wird das www nach interessanten Facts zu den bereits gebuchten Bands durchsucht, um euch die Kapellen möglichst informativ vorzustellen. Ab Anfang Februar heissts dann Klinken putzen bei den Inserenten um das literarische Werk zu finanzieren.

Du kannst mich via Email kontaktieren falls du Fragen hast: info [at] muisiglanzgmeind.ch